Technische Ausstattung - MKG Praxisklinik

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Prinzipien
Technische Ausrüstung der Praxiskliniken

In der modernen Medizin nimmt die Anzahl der Spezialgebiete, aber auch der möglichen Leistungen ständig zu. Dieser Entwicklung wird mit dem Begriff der "Praxisklinik" Rechnung getragen.
Im Falle unserer Einrichtung heisst dies für den Patienten, dass diese sowohl die Vorzüge einer Praxis im herkömmlichen Sinne hat, d. h.
  • direkter Kontakt mit dem behandelnden Arzt,
  • kurze Wege für Behandlung und Diagnostik und
  • eine persönliche Betreuung durch die MitarbeiterInnen.
Darüber hinaus werden auch viele Errungenschaften einer hochspezialisierten Klinik angeboten. Für unsere Praxisklinik, die ja vornehmlich chirurgisch ausgerichtet ist, heisst das konkret, dass alle Eingriffe in
  • Lokalanästhesie (örtliche Betäubung),
  • Lokalanästhesie (örtliche Betäubung) mit Dämmerschlafspritze,
  • Lokalanästhesie (örtliche Betäubung) mit Analgosedierung und
  • Vollnarkose
angeboten werden können.
Letztere beiden erfolgen durch ein hochspezialisiertes Team von erfahrenen Narkoseärzten.
Das Herzstück unserer Praxisklinik stellt jedoch der Operationsbereich dar, der sich als eigenständige Einheit direkt der Praxisklinik angeschlossen findet. Besonders sind hierbei der sogenannte
  • Operationssaal, der
  • Eingriffsraum und der
  • Aufwach- und Ruheraum
  • hervorzuheben.
Der Reinraum-Operationssaal verfügt über eine nach neuesten Erkenntnissen gebaute Klimatechnik, die höchsten Ansprüchen an Sterilität gerecht wird.
                                                                                                                                                                                                                        
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü